Unsere Anschrift

migo Entwicklung und Planung GmbH

Basdorferstr. 42
OT Stolzenhagen
D-16348 Wandlitz

Telefon: +49 (0) 33397 64 805
Telefax: +49 (0) 33397 64 804
E-Mail:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Copyright © 2013
migo Entwicklung und Planung GmbH

  • p1.jpg
  • p2.jpg
  • p3.jpg
  • p4.jpg
  • p5.jpg
  • p6.jpg
  • p7.jpg
  • p8.jpg
  • p9.jpg
  • p10.jpg
  • p11.jpg
  • p12.jpg
  • p13.jpg

Bau- und Leistungsbeschreibung

Vorbemerkungen

Unsere Häuser werden in konventioneller und in handwerksgerechter Massiv-Bauweise (Stein auf Stein), nach den anerkannten Regeln der Technik und unter Beachtung der gültigen DIN Normen gebaut. Die Wärmeschutzmaßnahmen erfüllen die Anforderungen der Energieeinsparverordnung (EnEV 2009), der DIN 4108 und des Erneuerbare- Energien - Wärmegesetzes (EEWärmeG).

Die Schallschutzmaßnahmen entsprechen dem Normalschutz gemäß der DIN 4109.

Es wird für jedes von uns angebotenen Haus eine detaillierte Baubeschreibung erstellt. Unsere Baubeschreibung orientiert sich an einer überdurchschnittlich guten Standardausstattung und reflektiert zudem die wesentlichen Wünsche unserer Bauherren der letzten Jahre. Unsere Preisangaben verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer und beinhalten die komplette Leistung inklusive der Lohn- und Materialkosten.

Änderungen und Ergänzungen sind in allen Leistungsbereichen möglich.

EnEV 2009 und EEWärmeG

Mit der seit dem 01. Oktober 2009 geltenden Energieeinsparverordnung (EnEV 2009) und dem Erneuerbare- Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) wird von Bauherren verlangt, dass sie ihr Haus mit einem sehr niedrigen Jahres-Primärenergiebedarf bauen. Ihr Eigenheim muss also so ausgeführt werden, dass der Höchstwert des spezifischen (auf die Wärme übertragene Umfassungsfläche bezogenen) Transmissionswärmeverlustes HAT = 0,4 W/(m2*K) nicht überschritten wird.

Das bedeutet für Sie, dass zum Einen nur noch extrem wenige Wärmeverluste an den Außenwänden bestehen dürfen. Zusätzlich fordert das EEWärmeG den Einsatz von Geothermie, Umweltwärme, solarer Strahlungsenergie, gasförmiger/flüssiger/fester Biomasse oder Abwärme aus Lüftungsanlagen.

Sie finden in unserer Baubeschreibung deshalb unter dem Punkt "Heizungsinstallation" mehrere Möglichkeiten für eine zukunftsweisende Beheizung.

Gleichzeitig müssen Sie Ihr Haus aber auch so bauen, dass der zum Zwecke der Gesundheit und Beheizung erforderliche Mindestluftwechsel sichergestellt ist. Aus diesen Gründen empfehlen wir Ihnen den Einbau einer kontrollierten Be- und Entlüftungsanlage, weil Sie sonst nur noch durch die täglich mehrfache Fensterlüftung einen Mindestluftwechsel sicherstellen können.

Zu beachten ist auch, dass der sommerliche Wärmeschutz berücksichtigt werden sollte. Deshalb empfehlen wir Ihnen, Ihr Haus mit Rollladen auszustatten. Wir bieten den Hausbau in den Ausbaustufen "schlüsselfertig" und  "Ausbauhaus" an.

Welche Leistungen in den jeweiligen Ausbaustufen enthalten sind, entnehmen Sie bitte der nachfolgenden Übersicht:

 

Sorglospaket

Sie bauen sicher und damit sorglos mit unserem Bauherrensicherheitspaket.

Dieses umfasst:

  • 30 Jahre Garantie auf die tragende Konstruktion und 5 Jahre Gewährleistung
  • eine Festpreisgarantie für 12 Monate
  • eine Bauzeitgarantie, (Bauzeit 6 Monate mit Bodenplatte / 7 Monate mit Keller)
  • eine Feuer-Rohbau- und Bauwesenversicherung,
  • eine baubegleitende Qualitätsüberwachung (ist optional zu vereinbaren).

Baubegleitende TÜV - Qualitätsüberwachung (wenn vereinbart)

Die Fachleute vom TÜV

  • arbeiten sich in die Baubeschreibung ein und sehen die genehmigten Unterlagen durch
  • begehen die Baustelle in den kritischen Phasen und schauen, dass tatsachlich das gemacht wird, was in der Baubeschreibung steht
  • erstellen nach jeder Baustellenbegehung ein Protokoll mit fotografischer Dokumentationder wesentlichen Mangel
  • begleiten den Auftraggeber bei der Schlussabnahme und bei der Erstellung des Bautenstandsprotokolls
  • übergeben Ihnen bei erfolgreichem Abschluss ein Qualitäts-Zertifikat. (schlüsselfertig)

Hinweis

Bei der Ausbaustufe Ausbauhaus kann das TÜV-Baucontrolling nur für vertragsgegenständliche Leistungen erfolgen. Ein Zertifikat kann in diesen Fallen nur ausgestellt werden, wenn Sie auch Ihre Eigenleistungen durch den TÜV prüfen lassen.

Baugrunduntersuchung

Die Baugrunduntersuchung ist ein überaus wichtiger Bestandteil einer soliden Bauausführung und daher in unseren Festpreisen enthalten. Aus diesem Grund wird für Sie, durch ein qualifiziertes Ingenieurbüro, ein Bodengutachten erstellt, welches alle relevanten Aussagen zur Bodenbeschaffenheit und Tragfähigkeit sowie eine fundierte Gründungsempfehlung beinhaltet.

Dieses Gutachten wird dem Bauherren dann übergeben.

Architekten- und Ingenieurleistungen

Die notwendigen Unterlagen für die Baugenehmigung oder Bauanzeige werden Ihnen in dreifacher Ausführung im Maßstab 1:100 zur Verfügung gestellt. Diese Unterlagen beinhalten die Genehmigungsplanung inkl. Wohnflächen- & Kubaturberechnung, die statischen Berechnungen, den Wärmeschutznachweis, den Nachweis zur Einhaltung des geltenden EnEV und den Energiepass.

Hinweis

Eventuell zusätzlich notwendig werdende Dokumente, wie Biotopwertausgleichsplanung, Fallanträge für wertvolle Bäume, Lagergesuche für Ölheizungen, Abbruchantrag und dergleichen, sind gesondert zu vereinbaren und zu vergüten. Gebühren und Auslagen für Baugenehmigung, Prüfstatiker, Schornsteinfeger und sonstige Behördengebühren, amtliche Lagepläne und die spätere Einmessung sind nicht im Leistungsumfang enthalten. Gleiches gilt für Kanalanschlüsse sowie Außenanlagen und Pflasterarbeiten gemäß Zeichnung.

Nicht zum Leistungsumfang gehören außerdem Darstellungen von Inneneinrichtungen, die nicht in der Baubeschreibung erwähnt sind (z. B. eingezeichnetes Mobiliar, Küchen, Kamine und Kachelöfen).

Bauleitung

Im Festpreis ist die qualifizierte Bauleitung durch erfahrene und fachkundige Bauleiter enthalten. Im Rahmen der Bauleitung werden die Bauabläufe koordiniert und auch die Termin und Gütekontrolle für alle einzelnen Gewerke durchgeführt. Sofern Eigenleistungen erbracht werden, finden diese im Bauzeitenplan Berücksichtigung. 

Für die Ausführung von Eigenleistungen, für die Zulässigkeit, die dabei verwendeten Baustoffe und die Sicherheit am Bau ist der Bauherr selbst verantwortlich.

Einrichtung der Baustelle

Das Einrichten der Baustelle ist im Festpreis enthalten. Diese Leistung beinhaltet den Auf- und Abbau von Unterkünften, Toilette und das Vorhalten von Baugeräten und Gerüsten. Wenn Bauzäune gefordert werden, liefern wir diese auf Wunsch gegen gesonderte Berechnung. Für erforderliche Straßensperrungen sorgt der Bauherr. Die regelmäßige Reinigung der Baustelle und die Abfuhr der Bauabfälle sind im Festpreis enthalten.